Helfen als Verein, Gruppe oder Schule

Viele Menschen helfen uns als Verein, Gruppe oder Schule. Gemeinsam helfen stärkt die Gemeinschaft und macht Spaß.


Anlässe sind zum Beispiel:

    Benefizveranstaltungen (Konzerte, Lesungen etc.),
    Flohmärkte, Weihnachtsmärkte
    Kuchenbasare,
    Sponsorenläufe,
    Tag der offenen Tür,

und viele andere.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Aktion mit Informationsmaterial, Aufstellern, Infotisch der Hospizfamilie, Bericht über Ihre Benefizaktion für die Presse und Veröffentlichung auf unserer Internetseite.

Helfen auch Sie uns! Wir freuen uns über Ihre Aktion.

Hospizverein Kempten- Oberallgäu e.V.
Tel.: 0831 960 858 0
E-Mail: info@hospiz-kempten.de

Herzlichen Dank an die Damen des Ladies Circle 19 Immenstadt

Spendenübergabe des Ladies Circle 19
Zur Übergabe des Schecks kamen sieben junge Damen des Clubs. Auf dem Bild von links: Von links:
Ursula Hofmann, Susanne Götz, Katharina Apostolico, Patricia Tress, Nicole Sattler, Maria Langenmayr, Präsidentin des Ladies Circle, Josef Mayr, Vorsitzender Hospizverein Kempten - Oberallgäu e.V. und 3. Bürgermeister von Kemtpen, Susanne Hofmann, Leiterin des AllgäuHospiz, Eva Rünker, Stationsleitung, und Anna Gabler.

Bereits zum dritten Mal haben die Damen des Ladies Circle 19 den Erlös aus dem Waffelverkauf beim Mitternachtsshopping für die Hospizarbeit gespendet. Zusätzlich sammelten sie mit Hospizbausteinen Spenden für den Neubau des stationären AllgäuHospiz in Kempten und konnten so dank großzügiger Einzelspenden 1.000 Euro für den Neubau des Stationären AllgäuHospiz überreichen.

"Wir brauchen viele aktive Menschen, die unser Projekt unterstützen und weitertragen. So erreichen wir immer mehr Menschen und die Welle der Hilfsbereitschaft wächst spürbar an." sagte
Josef Mayr, Vorsitzender des Hospizvereins und dritter Bürgermeister von Kempten, in seinem Dank an die Damen.

Susanne Hofmann, Leiterin des AllgäuHospiz gab einen Einblick in das gemeinsame Leben von Gästen, hauptamtlichen Fachkräften und Ehrenamtlichen im AllgäuHospiz: "Jeder Mensch ist etwas Besonderes und seine Wünsche und sein Wohlergehen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit." Die Leiterin hofft, dass mit dem Neubau bald mehr Plätze zur Verfügung stehen, die dringend gebraucht werden."

Benefizabend zugunsten Hospizverein Kempten-Oberallgäu e.V.

Zu Tanz und Unterhaltung luden Alfons Kennerknecht und die Gruppen "Western Starlights", "4voices", "Frisch vom Blech", sowie die Tanzschule "J&J Dance" und "Dynamic Dance Corporation" am 31.10.2015 ab 20 Uhr in den Dorfsaal Kultiviert in Wildpoldsried ein.


Den Erlös des Abends in Höhe von 1000 Euro spendeten die Musiker für die Hospizarbeit.

Der Hospizverein Kempten-Oberallgäu e.V. sagt ein herzliches Vergelt´s Gott.

Stiftsstadtfreunde spenden für die Hospizarbeit

„Wir Stiftstadtfreunde haben ein besonderes Augenmerk auf die Bebauung des alten Krankenhausgeländes. Unser Wunsch ist, dass Wohnungen für Familien entstehen und das Hospiz an seinem Platz bleibt.“ sagte Vorsitzende Ilse Roßmanith-Mitterer bei der Spende in Höhe von 250 Euro für den Hospizverein.  Kassenwartin Rudolph-Sencar (2. v. r.) hatte die Weihnachtstombola organisiert. 

Spenden Sie für die Hospizarbeit

   Spenden Sie für die Angebote des
   Hospizvereins Kempten-Oberallgäu

   Sie unterstützen

  • die ambulante Beratung und Begleitung Schwerkranker, ihrer Familien und Trauernden
  • das stationäre Angebot des Hospizvereins als Träger des AllgäuHospiz
  • die Erweiterung des stationären AllgäuHospiz

 

Spendenkonto:
Sparkasse Allgäu
IBAN: DE22 7335 0000 0000 018218
SWIFT-BIC: BYLADEM1ALG