Herzlichen Dank an den Frauenbund Haldenwang

Zum Erntedankfest verkauften die Damen des Frauenbunds Haldenwang Brote und Hospizbausteine. Den Erlös in Höhe von 990 Euro spendeten sie dem Hospizverein.

Auf dem Bild Peter Reichle, Palliativ-Pflegekraft und Koordinator des Hospizvereins Oberallgäu e.V. und Astrid Murr vom Frauenbund Haldenwang.

Start frei für den Verkauf von Hospizbausteinen in Betzigau

Betzigau baut mit

Bürgermeister Roland Helfrich (Foto von links nach rechts), Leonhard Boneberg, ehrenamtlicher Hospizbegleiter aus Betzigau, Josef Mayr, Vorsitzender des Hospizvereins Kempten – Oberallgäu und Richard Mayr, Geschäftsstellenleiter der Raiffeisenbank Betzigau – Wildpoldsried unterstützen die Spendenaktion für den Neubau des stationären AllgäuHospiz.

Bürgermeister Helfrich zeigte sich beeindruckt vom Engagement der Ehrenamtlichen. „Das AllgäuHospiz ist ein Gewinn für die ganze Region“, sagte er zum Start der Aktion. Die Gemeinde sei froh, dass es in direkter Nachbarschaft das AllgäuHospiz gebe, so sei ein Miteinander von Stadt und Land Hand in Hand möglich.“

Hospizbausteine gibt es in der Gemeinde Betzigau, bei Dr. Birnberger und in den Filialen der Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu in Betzigau und Wildpoldsried.

Herzlichen Dank an die Damen des Ladies Circle 19 Immenstadt

Spendenübergabe des Ladies Circle 19
Zur Übergabe des Schecks kamen sieben junge Damen des Clubs. Auf dem Bild von links: Von links:
Ursula Hofmann, Susanne Götz, Katharina Apostolico, Patricia Tress, Nicole Sattler, Maria Langenmayr, Präsidentin des Ladies Circle, Josef Mayr, Vorsitzender Hospizverein Kempten - Oberallgäu e.V. und 3. Bürgermeister von Kemtpen, Susanne Hofmann, Leiterin des AllgäuHospiz, Eva Rünker, Stationsleitung, und Anna Gabler.

Bereits zum dritten Mal haben die Damen des Ladies Circle 19 den Erlös aus dem Waffelverkauf beim Mitternachtsshopping für die Hospizarbeit gespendet. Zusätzlich sammelten sie mit Hospizbausteinen Spenden für den Neubau des stationären AllgäuHospiz in Kempten und konnten so dank großzügiger Einzelspenden 1.000 Euro für den Neubau des Stationären AllgäuHospiz überreichen.

"Wir brauchen viele aktive Menschen, die unser Projekt unterstützen und weitertragen. So erreichen wir immer mehr Menschen und die Welle der Hilfsbereitschaft wächst spürbar an." sagte
Josef Mayr, Vorsitzender des Hospizvereins und dritter Bürgermeister von Kempten, in seinem Dank an die Damen.

Susanne Hofmann, Leiterin des AllgäuHospiz gab einen Einblick in das gemeinsame Leben von Gästen, hauptamtlichen Fachkräften und Ehrenamtlichen im AllgäuHospiz: "Jeder Mensch ist etwas Besonderes und seine Wünsche und sein Wohlergehen stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit." Die Leiterin hofft, dass mit dem Neubau bald mehr Plätze zur Verfügung stehen, die dringend gebraucht werden."

Hospiz – Gruppe Oberstdorf: Verkauf von Hospizbausteinen bringt 3.070 Euro für den Neubau des stationären AllgäuHospiz.

Hospizbausteine auf dem Weihnachtsmarkt Oberstdorf
Hospizbausteine auf dem Weihnachtsmarkt Oberstdorf

Anlässlich des Weihnachtsmarktes in Oberstdorf verkaufte die Ortsgruppe des Hospizvereins Kempten – Oberallgäu e.V. Hospizbausteine für den Neubau des stationären AllgäuHospiz in Kempten. Bei der Übergabe dankte Josef Mayr, Vorsitzender des Hospizvereins Kempten – Oberallgäu e.V. der Einsatzleiterin Hildegard Milz und ihren Helferinnen.  „Gerade im südlichen Oberallgäu kennen viel zu wenig Menschen die hospizlichen Angebote in der Region, die allen kostenfrei offen stehen“, stellte Mayr fest. Der Neubau sei die größte finanzielle Herausforderung, die bisher in unserer Region mit einem hohen Anteil ehrenamtlich geleistet werde. Mit dem Erwerb von Hospizbausteinen gegen eine Spende von 25 Euro könne jeder den Neubau unterstützen.

 

 

Izzet Türköz, Rewe-Markt Altusried und Team wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit

"Lassen Sie uns gemeinsam das neue AllgäuHospiz mit den Bausteinen unterstützen. Jeder kann mit dem Erwerb von Hospizbausteinen helfen. Die Bausteine können Sie im Markt erwerben, kommen Sie einfach auf mich zu.

Vielen Dank

Ihr Kaufmann
Izzet Türköz

Die Hospizfamilie sagt herzlichen Dank!

Lucia Holz,
Bäckerei Holz in Altusried
und Brotkörble in Dietmannsried

"Wir freuen uns, wenn der Neubau gelingt und wollen einen Beitrag für dieses wichtige Projekt leisten.

Wir wünschen allen Kundinnen und Kunden eine frohe und gesegnete Adventszeit."

Weihnachtsstand Ladies Circle 19

Waffelstand und Hospizbausteine beim Mitternachts-Shopping Kempten zugunsten Neubau AllgäuHospiz

Am 26. November haben die Ladies im Rahmen der langen Einkaufsnacht in Kempten wieder ihren alljährlichen Waffel - Stand geöffnet, diesmal für den Neubau des AllgäuHospiz.
Die Hospizbausteine konnten ebenfalls am Stand erworben werden.

Die Hospizfamilie sagt herzlichen Dank!

Hospizbausteine erwerben

Hospizbausteine können Sie im Büro des Hospizvereins, im AllgäuHospiz und in folgenden Geschäften / Einrichtungen erwerben:

Raiffeisenbank Allgäuer Land e.G
in allen Geschäftsstellen

Altusried

Bäckerei Holz
Kirchstraße 3, Altusried

Dorflädele - Krugzell
Ortsstraße 17 - Altusried - Krugzell

Betzigau

Dr. Birnberger
Hans-Böge-Str. 1, über dem CAP Markt Betzigau

Gemeinde Betzigau
Rotkreuzstr. 2, Betzigau

Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu
Hauptstraße 4, Betzigau

Dietmannsried

Brotkörble
Kirchplatz 4, Dietmannsried

Kempten

Bahnhof Apotheke
Bahnhofstr. 12, Kempten

Bahnhof Apotheke am Klinikum
Robert-Weixler-Str. 48a, Kempten

Buchhandlung Pröpster
Residenzplatz 33, Kempten

Juwelier Kinzel & Rall
Salzstraße 35, Kempten

Konditorei Whipper
Kronenstraße 27, Kempten

Missen-Wilhalms

Mayer's Dorfladen
Hauptstraße 12, Missen-Wilhalms

Wildpoldsried

Raiffeisenbank Kempten - Oberallgäu e.V.
Marktoberdorferstraße 1 a, Wildpoldsried

Weitere Verkaufsstellen folgen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir die Steine nicht verschicken können.

Ihre Spende für Neubau und Erweiterung

Vor 12 Jahren genehmigte die Bezirksregierung
8 Gästezimmer. Niemand konnte vorhersehen, dass heute der Bedarf wesentlich größer ist.

Unterstützen Sie die Träger des AllgäuHospiz mit Ihre Spende für einen Neubau.

Hier können Sie online spenden >>

oder per Überweisung:

Spendenkonto Hospizverein Kempten-Oberallgäu e.V
Verwendungszweck: Neubau

Sparkasse Allgäu
IBAN: DE22 7335 0000 0000 018218
SWIFT-BIC: BYLADEM1ALG

Spendenkonto AllgäuHospiz gGmbH
Verwendungszweck: Neubau
Raiffeisenbank Kempten-Oberallgäu eG
IBAN: DE05 7336 9920 0000 8136 64
BIC: GENODEF1SFO
(BIC: Buchstabe "O", keine Null)